News

>> 26. Jun. 2014 | Kongress Lebensweltenheim

Kongress Führungskräfte in der Altenpflege

Am 26. und 27. Juni stand Eisenstadt ganz im Zeichen der Alten-
pflege. Die burgenländische Hauptstadt war Veranstaltungsort des
13. Österreichischen Kongresses für Führungskräfte in der Alten-
pflege mit der m-design Objekteirichtung als Hauptsponsor.

Der Kongress, der alle zwei Jahre in einem anderen Bundesland stattfindet, stand unter dem Thema “Hart an der Grenze” und befasste sich mit den in den letzten Jahren grundlegend veränderten, immer schwieriger werdenden Rahmenbedingungen in der stationären Altenpflege. Rund 450 Führungskräfte aus den österreichischen Heimen sowie aus dem benachbarten Ausland nahmen am Kongress teil.

Die m-design Objekteinrichtung war vor Ort mit Fachleuten aus dem Bereich der Objekteinrichtung – aber auch aus dem Bereich Gesundheits- und Pflegewesen der “maierhofer gruppe” vertreten.
Veranstaltungsort für den 13. Österreichischen Kongresses für Führungskräfte in der Altenpflege war heuer das neue Kongress- und Kulturzentrum Eisenstadt.


Thema des Kongresses “Hart an der Grenze”
Der wachsende Anteil von Menschen mit Demenz sowie der steigende Pflegebedarf bei gleichzeitig sich verringernder Verweildauer in den Heimen verlangen in den letzten Jahren nach neuen Pflege- und Betreuungskonzepten und rücken die Hospiz- und Palliativpflege immer stärker in den Vordergrund.

Hart an der Grenze des Schaffbaren widmete sich der Kongress daher diesen Themenfeldern und bot mit namhaften ReferentInnen aus dem In- und Ausland einen Rahmen für neue Visionen, Impulse und einen Perspektivenwechsel.
Ausklang fand der erste Kongresstag mit einem Galaabend im imposanten Schloss Esterhazy.

Zurück
IMG_2340